Wir behandeln grundsätzlich Patienten aller logopädischer Störungsbilder.
Dazu gehört eine aussagekräftige Diagnostik und Beratung ebenso wie eine qualitativ hochwertige Behandlung.

 

Arbeitsbereich Kindertherapie

Arbeitsbereich Kindertherapie:

  • Kombinierte kindliche Störungsbilder (SEV,SES)
  • Aussprachestörungen (Dyslalie)
  • Wortschatzdefizite (Störung der semantisch-lexikalischen Ebene)
  • Störungen des Grammatikerwerbs (Dysgrammatismus)
  • Wahrnehmungs- und Verarbeitumgsstörungen (AVWS, Phonologische Störung, Lese- und Rechtschreibprobleme, sprachlich bezogene Konzentrationsstörungen)
  • muskuläre Fehlfunktionen, fehlender Mundschluss (Myofunktionelle Störung, Orofaciale Dysfunktion)
  • Ess- und Schluckproblematiken (Dysphagie)
  • Redeflussauffälligkeiten (Stottern, Poltern)
  • Kindliche Stimmstörungen, Schreiknötchen  (Dysphonie)
  • Störungen der Nasalität, LKGS-Spalten (Rhinolalie, Rhinophonie)

 

Arbeitsbereich Erwachsenentherapie

Arbeitsbereich Erwachsenentherapie:

Stimmstörung (Dysphonie):

  • bei Stimmbelastung
  • nach operativen Eingriffen
  • bei Laryngektomie
  • bei Stimmbandlähmungen

 

Sprach- und Sprechstörung (Aphasie, Dysarthrophonie, Apraxie)

  • nach Schlaganfall, Hirnbluten
  • nach Unfällen, Operationen
  • bei neurologischen Erkrankungen, z.B. Morbus Parkinson, ALS

 

Schluckstörung (Dysphagie)

  • zentraler Ursache
  • bei Bewegungseinschränkungen im Mund- und Halsbereich
  • bei Trachealkanüle

 

Artikulationsstörung, Aussprachestörung

Redeflussstörung (Stottern, Poltern)

Google+